Salzkammergut Marathon

Salzkammergut Marathon – der Landschafts- und Genussmarathon

54_WL17_HörmandingerNach der erfolgreichen Durchführung in den Jahren 2011–2017 steht mit dem Salzkammergut Marathon zum bereits achten Mal eine einzigartige Herausforderung über die klassische 42,195-km-Distanz am Programm des Wolfgangseelaufes. Auf die Teilnehmer wartet dabei ein besonderes Marathon- und Naturerlebnis. Der Marathon-Start erfolgt wieder im Zentrum der Kaiserstadt Bad Ischl (vor der Trinkhalle). Die Strecke führt über Pfandl, Wirling (Labestelle 1 bei km 6,6 beim GH Rega) zum Gasthof Bürglstein und mündet dort nach gut 12 Kilometern in den Originalkurs des 27-km-Klassikers. Weiter geht es nach St. Wolfgang (Durchlauf und Labestelle). Zwischen km 18 und 21 wartet als spezielle Herausforderung der Falkenstein (220 Höhenmeter hinauf und auch wieder hinunter). Landschaftlich traumhafte Passagen bieten alles, was das Läuferherz begehrt. Über St. Gilgen, Gschwendt und Strobl führt der Marathon ins Ziel nach St. Wolfgang. Die Teilnehmer der letzten Jahre waren sich einig: „Ein knackiger Landschafts-Marathon der Extraklasse.“
Der Streckenverlauf am See begeistert jeden

Der Streckenverlauf am See begeistert alle.

Bustransfer (42,195 km): Marathonis können vor oder nach dem Rennen vom Pacher-Haus in St. Wolfgang per Bus in den Marathon-Startort Bad Ischl fahren (dieser einmalige Bustransfer ist im Startgeld inkludiert). Abfahrtszeiten beim Pacher-Haus: 8.15 / 13.30 / 14.30 / 15.30 / 16.30 / 17.30 Uhr. Neuerlich kann auch beim Busbahnhof in Strobl ein- und ausgestiegen werden. Die Abfahrtszeiten dort sind jeweils fünf Minuten später = 8.20 / 13.35 / 14.35/ 15.35 / 16.35 / 17.35 Uhr. Der Gutschein für die Busfahrt St. Wolfgang–Bad Ischl befindet sich in Ihren Startunterlagen. Tipp: Wir empfehlen, das Auto im Marathon-Startort Bad Ischl abzustellen, die 42,195 km  zu laufen und nach dem Marathon mit dem Bus von St. Wolfgang retour zu fahren. Wichtiger Hinweis: Auf dem ersten Marathon-Teilstück (bis zum GH Bürglstein) ist die Strecke nur teilweise für den öffentlichen Verkehr gesperrt. Es gilt daher die StVO. Bei Nichtbeachten der StVO übernehmen die Veranstalter keine Haftung für eventuelle Unfälle! An wichtigen Stellen stehen Kontrollposten.  

Anmeldung und Startgeld Salzkammergut Marathon

Meldephase 1. 1.–30. 4. 1.5.–30. 6. 1. 7.–31. 8. 1. 9.– 18. 10. Nachmeldung (20. 10. 2018)
Nenngeld  € 45,– € 50,– € 55,–  € 60,– € 65,–
Zur vergünstigten Online-Voranmeldung bis Donnerstag, 18. Oktober 2018 geht´s HIER Letzte Nachmeldemöglichkeit (nur, wenn das Teilnehmerlimit nicht erreicht ist) und Nummernabholung: Samstag, 20. Oktober 2018: 14–19 Uhr im Pacher-Haus in St. Wolfg107_WL17_Hörmandingerang Nummernabholung: Sonntag, 21. Oktober 2018: 7.30–9.00 Uhr in der Trinkhalle in Bad Ischl (KEINE Nachmeldemöglichkeit am Sonntag in Bad Ischl) Meldelimit Salzkammergut Marathon: 300 Tritt ein Teilnehmer nicht an, besteht kein Anspruch auf Rückerstattung des Nenngeldes.  

Eckdaten Salzkammergut Marathon

Termin Sonntag, 21. Oktober 2018
Start – Ziel Bad Ischl – St. Wolfgang
Distanz (Hm) 42,195 km (+417 Hm / –335 Hm)
Startzeit 9.20 Uhr
Zielschluss 15.30 Uhr
Strecke Landschaftlich reizvolle und wellige Strecke entlang des Wolfgangsee-Ufers
14 Klassen (jew. W/M) 20, 30, 40, 50, 60, 70, 80
Zeitnahme + Die Zeitnahme beim Salzkammergut Marathon erfolgt mit Pentek-UHF-Chips, die in die Startnummer integriert sind. Damit die Zeiten fehlerfrei gemessen werden können, muss die Startnummer mit dem darauf montierten Chip auf der äußersten Kleidungsschicht montiert, getragen werden. Der Zeitmesschip befindet sich in Form eines oder mehrerer beschrifteter Klebestreifen auf der Rückseite der Startnummer. Bitte diese Klebestreifen keinesfalls entfernen oder beschädigen! + Da zuletzt die Zahl der Läufer mit Leihchips schon deutlich über jener mit Eigenchip lag, ist dies eine wesentliche Erleichterung für tausende Teilnehmer, da somit ab 2018 nur noch die Startnummerntasche (inkl. evtl. Beigaben statt dem Goodie-Bag) und ein evtl. geordertes Shirt zu beheben sind. Das bedeutet, dass Sie ab sofort nur mehr maximal zwei, statt wie bisher, bis zu fünf Stationen (inkl. Chiprückgabe) zu absolvieren haben.
Parken Parkplätze in den Kurzparkzonen Bad Ischls sind am Sonntag kostenlos. Beschrankte Parkplätze sind gebührenpflichtig.
Umkleiden     Trinkhalle Bad Ischl
Marathon-Kleiderbeutel Abgabe im Startbereich in Bad Ischl, Rückgabe im Pfarrsaal St. Wolfgang (gleich rechts vom Pacher-Haus)
Schiffstransfers Überblick aller Zuseher-Schiffstransfers 2018
Duschen Volksschule St. Wolfgang
Siegerehrung 16.45 Uhr im Pacher-Haus in St. Wolfgang

                               

Zeitplan Salzkammergut Marathon

Samstag, 20. Oktober 2018

14–19 Uhr    Ausgabe der Startunterlagen, Nachmeldung (nur, wenn das Meldelimit nicht erreicht ist) und T-Shirt-Abholung im Pacher-Haus in St. Wolfgang
18–20.30 Uhr  Griaß Eich! im Pacher-Haus in St. Wolfgang: Live-Musik mit StreetLife, Ehrungen, Diashow aus 47 Jahren Wolfgangseelauf, ein Getränk und eine Portion Spaghetti für Läufer gratis (solange verfügbar), Eintritt frei!

Sonntag, 21. Oktober 2018

7.30–9.00 Uhr Ausgabe der Startunterlagen in der Trinkhalle in Bad Ischl (keine Nachemeldemöglichkeit!)
8.15 Uhr Bus-Transport der Marathonläufer vom Pacher-Haus in St. Wolfgang bzw. vom Busbahnhof in Strobl (8.20 Uhr) nach Bad Ischl
9.05 Uhr Spätestmögliche Kleidersackabgabe im Startareal in Bad Ischl
9.20 Uhr Start des Salzkammergut Marathons direkt vor der Trinkhalle in Bad Ischl
12.00–15.45 Uhr Kleidersackabholung im Pfarrsaal direkt beim Pacher-Haus in St. Wolfgang
13.30 Uhr Erster Rücktransport der Marathonläufer per Bus von St. Wolfgang nach Bad Ischl. Weitere Fahrten im Stundentakt um 14.30 / 15.30 / 16.30 / 17.30 Uhr. Ausstieg auch in Strobl zu folgenden Uhrzeiten möglich: 13.35 / 14.35 / 15.35 / 16.35 / 17.35 Uhr
16.45 Uhr Siegerehrung Salzkammergut Marathon im Pacher-Haus in St. Wolfgang
17.30 Uhr Letzte Busfahrt für Marathonläufer vom Pacher-Haus in St. Wolfgang nach Bad Ischl. Ausstiegsmöglichkeit auch um 17.35 Uhr beim Busbahnhof in Strobl.

 Marathon-Karenzzeiten

Ort km Uhrzeit
Fürberg 21,5 12.20 Uhr
St. Gilgen 24,4 12.45 Uhr
Gschwendt 32,2 14.00 Uhr
Strobl 36,7 14.40 Uhr
St. Wolfgang 42,2 15.30 Uhr
  Wir bitten um Verständnis, dass bei Überschreiten der Karenzzeiten das Rennen aus verkehrstechnischen Gründen zu beenden ist. Eine kostenlose Rückfahrt ist nach Vorweis der Startnummer mit dem Schiff von Fürberg, St. Gilgen, Gschwendt und Strobl möglich.

Hilfreiche Links: